Begriffe

Geschäftstourismus (Business Tourism) ist ein Begriff, der sämtliche Reisen umfasst, die mit beruflicher Tätigkeit verbunden sind. Auf die Anzahl der Teilnehmer kommt es hierbei nicht an. Beispiele: Treffen mit Geschäftspartnern, Teilnahme an Konferenzen, Seminaren, Sitzungen, Produktpräsentationen usw.; ausgenommen ist die Teilnahme an Unterhaltungs- oder Sportveranstaltungen.

Incentive – ein internationaler Begriff zur Beschreibung von Reisen, durch die die Reisenden motiviert oder ihnen Dank ausgesprochen werden soll; Reiseziel ist in vielen Fällen ein anderes Land.

KONFERENZBÜRO

Bei einem Konferenzbüro handelt es sich um:

  • eine amtliche Vermarktungs- und Leitungsorganisation für Konferenztourismus in einem Land, einer Region oder einer Stadt
  • eine koordinierende Organisation, die ein Land, eine Region oder eine Stadt/mehrere Städte repräsentiert.
  • eine nicht auf Gewinnerzielung gerichtete Dachorganisation
  • einen Verband für Anbieter von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen und Produkten; auch “one stop convention shop” genannt
  • maßgeblichen Einfluss auf Entscheidungen zu nehmen
  • eine Stelle, an der man zutreffende, objektive und neutrale Informationen erhalten kann

PCO –professional convention organisation (Organisation von Konferenzen)

DMC – direct marketing company (Unternehmen für Direktmarketing)

EMC – events marketing company (Event-Veranstalter)

KONFERENZ-TERMINOLOGIE

Kongress – breit angelegte Zusammenkunft von Vertretern verschiedener Länder, gesellschaftlicher Gruppierungen, Parteien, aus Wissenschaft oder sonstigen Gebieten zur Beratung und zur Beschlussfassung über einschlägige Fragen; der Begriff wird bei internationalen Zusammenkünften verwendet.

Konferenz – Begegnung von Vertretern verschiedener Länder oder Organisationen, gesellschaftlicher Gruppierungen, Parteien oder wissenschaftlicher Organisationen zur Erörterung bestimmter Fragen und Beschlussfassung, Verbreitung von Informationen sowie Organisation von Konsultationen.

(ordentliche) Mitgliederversammlung (general assembly) – allgemeine und formelle Zusammenkunft eines Verbunds oder Klubs, an der eine bestimmte Mindestanzahl von Teilnehmern anwesend sein muss; hier soll gemäß den gesetzlichen Bestimmungen über die Richtung, politische Fragen, die Wahl des Vorstands, die Genehmigung des Haushalts der Organisation usw. entschieden werden; ordnungsgemäß findet sie in der Regel an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit statt; die meisten Mitgliederversammlungen werden alljährlich durchgeführt und als AGM (Annual General Meeting) bezeichnet.

(außerordentliche) Mitgliederversammlung (convention) – allgemeine und formelle Zusammenkunft einer sozialen oder wirtschaftlichen Gruppierung zur Mitteilung von Informationen und Erörterung von Themen in konkreten Situationen, um im Hinblick hierauf einen Konsens der Teilnehmer zu erzielen; üblicherweise von begrenzter Dauer und mit festgelegten Themen; die Anzahl der Sitzungen pro Jahr ist allerdings nicht festgelegt.

Forum – messeähnliche Veranstaltung, auf der Hotellerie-, Gastronomie-, Tourismus- und Transportunternehmen ihre Leistungen präsentieren und anbieten; hierdurch sollen die teilnehmenden Unternehmen für ihre Produkte und Dienstleistungen werben und diese verkaufen, Kontakte zu neuen Kunden hergestellt, mögliche Kooperationen aufgetan oder bereits bestehende Kooperationen vertieft werden.

Diskussion – Treffen/Beratung akademischer oder forschungsbezogener Art von Wissenschaftlern oder Politikern zur Erörterung bestimmter Fragestellungen

Seminar – freier Gedankenaustausch und Austausch von Informationen zu bestimmten Fragen mit einer kleineren Teilnehmerzahl

Symposium – Zusammenkunft mit Redebeiträgen, die einem Forum ähnelt, allerdings weniger Teilnehmer hat und auf eine enge Fachthematik beschränkt ist; der Begriff wird insbesondere bei thematisch ausgerichteten Zusammenkünften verwendet.

Workshop – Zusammenkunft, an der üblicherweise weniger Teilnehmer beteiligt sind, und durch die ein kreatives Projekt ins Leben gerufen und verwirklicht werden soll; wichtige Aspekte sind Experimentieren und Improvisation; Brainstorm-Seminar.

Messe – regelmäßig stattfindende große Ausstellung, bei der die angebotenen Produkte und Dienstleistungen verkauft und den Besuchern ein Unterhaltungsangebot bereit gehalten wird; häufig werden Messen zu wohltätigen Zwecken veranstaltet.

Ausstellung – Präsentation von Waren oder/und Dienstleistungen für bestimmte Bereiche; häufig wird eine Ausstellung mit einer Konferenz dergestalt kombiniert, dass sich beide gegenseitig ergänzen.

Infotag – Information über neue, aktuelle Themen, z.B. neue Gesetze oder Verordnungen; die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.

Veranstaltung – hierunter fallen sämtliche Zusammenkünfte für die Allgemeinheit im Bereich des Sports, der Religionsausübung oder sozialpolitischer Natur.

Newsletter abonnieren

Dank für den Beitritt

Buchung der Unterkunft